Team Rotary RAAMs Polio

Race Across America

Kurt Matzler (Bozen, Südtirol, Italien und Innsbruck, Tirol, Österreich)

RAAM 2018 wird das zweite Mal für Andy sein, um für das "Team Rotary RAAMs Polio" im Jahr 2018 zusammen mit seiner Frau Irene und seinem Neffen Stefan! Andy ist Gründungsmitglied des Rotary Clubs Telfs-Seefeld, ein gemeinsamer Verein von 2 Städten in der Nähe von Innsbruck, wo er bereits in verschiedenen Funktionen wie Präsident und Sekretär tätig war. Sein Klub unterstützte bereits bei der RAAM 2016 & 2017 die Unterstützung des Rotary Polio Teams.  

Er ist Associate Professor für Analytische Chemie an der Universität Innsbruck, Österreich. Neben Chemie und Rennrad spielt er Gitarre in einer lokalen Rock'n'Roll Band. Er wuchs in Salzburg auf, die Heimatstadt Mozart, die seine Leidenschaft für Musik erklären kann.

Susanne Marth (Österreich)

Darlene ist die Frau von Renner Bob und war 2016 und 2017 Crewmitglied des Teams. Dalene hat das kritische Talent und die Fähigkeit, das gesamte Team für den Renntag vorzubereiten und zu organisieren. Sie ist seit 43 Jahren mit Bob verheiratet und hat bei der Erfüllung der zahlreichen Aufgaben geholfen, die sie bei der Verwaltung und dem Betrieb ihrer Geschäfte benötigt.Wenn sie Bob nicht bei der Arbeit hilft, liebt sie Handarbeiten, Gartenarbeit, Wandern, Reisen und ihren neuen Lieblingssport, Schnorcheln.

Treffen Sie das 2018 Team

Irene Mayr-Brunner (Österreich) 

Bob trat 1994 dem Rotary Club of Tulsa bei. Er war Vorsitzender vieler seiner Ausschüsse, einschließlich der Henry P. Iba Citizen Athlete Awards. Er war 2010/11 Präsident des Clubs und war stellvertretender Gouverneur seines Rotary Distrikts Nr. 6110.

Bob startete im August 2011 mit dem Rennrad, um für Rotarys „Ride to End Polio“ in El Tour de Tucson in Tucson, AZ zu fahren. In den fünf Jahren, in denen er in El Tour gefahren ist, hat er mehr als 400.000 US-Dollar für Rotarys Ausrottung der Polio gesammelt.

2016 gründete er das „Team Rotary RAAMs Polio“ als Mitbegründer von „Race Across America“. Das Team rennt um Geld für das PolioPlus-Programm von Rotary, um Polio aus der Welt auszumerzen. Bis jetzt hat das Team in den drei Jahren, in denen es Rennen gefahren hat, 1.875.000 $ gesammelt und hofft, diese Summe im Laufe des Jahres 2019 aufzustocken.

Bob wurde 2011 von einem Motorrad überfahren und natürlich machte er sich im Krankenhaus Sorgen um sein Fahrrad !! Er ist unser ältester Fahrer und der neueste im Radsport.

Bio coming ...

Von Osttirol aber derzeit in der Schweiz leben. ich bin von Beruf Sportphysiotherapeutin. Markus Tochter Als mich Papa fragte, wusste ich sofort, dass ich ein Teil dieses großartigen Events sein möchte, super aufgeregt, um Team-Polio zu unterstützen.

Meinhard Huber (Österreich)
Rainer Lamprecht (Deutschland) 
Ruth Brandstaetter (Österreich) 
Ryan Jackson (USA) 

Bill, während nicht Radfahren ist aktiv freiwillig seine Zeit und Optimierung Fähigkeiten zu helfen, diejenigen, die geholfen werden wollen.  Bill war der Crew Chief für die 2016-Mannschaft und setzte an der Seitenlinie während des 2017 Rennens Social Media Kommunikation und Analytik für das Team. Beschlossen, wieder in die Live-2018 RAAM Rennen. Auch hängt auf Bobs Rad, während er für ein anderes RAAM trainiert.

Ruth wurde im österreichischen Osttirol geboren und lebt in Innsbruck. Sie ist Apothekerin und leidenschaftliche Rennradfahrerin. Zusammen mit Kurt, ihrem Mann und Team Rotary Raams Polio Teamkollegen, hat sie schon viele Radmarathons bestritten. Sie ist unter anderem vierfache Finisherin des legendären Ötztaler Radmarathon, einem 238 Kilometer langen Rennen in den Alpen mit 5.500 Höhenmetern. Ruth war bereits 2017 eine der vier Fahrer des Rotary RAAMs Polio Teams.

Monika Huber (Österreich) 

 

Bob McKenzie (Tulsa, Oklahoma USA)
Markus Mayr (Österreich)
Andreas Zemann (Telfs, Tirol, Österreich)

Kurt Matzler ist Professor für Management an der Freien Universität Bozen in Südtirol, Italien und Mitglied des Rotary Clubs Innsbruck Goldenes Dachl. Er kommt aus Südtirol im Herzen der Alpen und dem Land der Dolomiten. Seine Leidenschaft für das Rennrad teilt er mit seiner Frau Ruth, die ebenfalls im Rotary Raams Polio Teams ist. gilt seinem Rennrad und seinem Mountainbike im Sommer und natürlich dem Schifahren im Winter. An den Wochenenden sieht man beide nicht nur in den langen Anstiegen hoher Alpenpässe, sondern auch in den idyllischen kleinen Straßen toskanischer Weinberge, wo sie auch die lokalen Produkte gerne genießen. Kurt hat unter anderem den Ötztaler Radmarathon 7x erfolgreich bestritten (235km, 5.500 Höhenmeter) und ist 2-facher Teilnehmer des "Styrkeprøven" (Die große Kraftprobe), ein 550 km langes Radrennen von Trondheim nach Oslo in Norwegen. Kurt war bereits 2016 & 2017 Mitglied unseres "Team Rotary RAAMs Polio" und damit RAAM-Team-Finisher.

Besatzungsleiter - Darlene McKenzie (USA)
Stefan Zemann (Österreich)

Team RAAM Results

2018 – T416 – 6 tage 18 Stunde 4 minuten

Irene Rohregger (Österreich)

Meet the 2018 Crew

Monika ist Meinhards Frau und hat die letzten beiden RAAMs nur vor ihrer Tablette in Österreich verfolgt, aber sie war wahrscheinlich besser über die Rangliste als jedes andere Teammitglied. Sie ist eine pensionierte Hauptschule (Grundschule). Ihre organisatorischen Fähigkeiten haben einen großen Beitrag zu den letzten nationalen und internationalen Rotary Radsportveranstaltungen geleistet, die von Meinhard geplant und umgesetzt wurden.

Stefan wohnt in Wien, Österreich. Als er gebeten wurde, im Jahr 2018 wieder als Besatzungsmitglied für das "Team Rotary RAAMs Polio" zu dienen, stimmte er sofort zu. 2018 wird sein zweiter Begriff als Crew-Mitglied sein und er ist über das Rennen begeistert! 

Er ist sowohl ein professioneller Fotograf als auch ein Diplomstudent der Elektrotechnik an der Technischen Universität Wien und ist in der Nähe seines Masterstudiums. Sein technischer Hintergrund wird während des Rennens sehr begrüßt und wir freuen uns alle auf seine Fotos - vorausgesetzt, er ruiniert seine Kamera nicht! Stefan interessiert sich für Basketball und spielt aktiv Eishockey, wo er die geistige und körperliche Härte, die für RAAM benötigt wird, gewinnt.

Susanne arbeitet als Assistentin in einer Apotheke und besitzt eine Ausbildung als Rettungssanitäterin. Wir hoffen sehr, dass wir diese Fähigkeiten während des Rennens nicht benötigen werden. Sie hat das RAAM in den letzten Jahren verfolgt und ist ein großer Fan geworden. Als Teil der Crew wird sie sich einen ihrer Träume erfüllen.

Meinhard war ein Mannschaftsmitglied des Rotary Raams Polio Teams im Jahr 2016 and 2017. Er vertritt die Fellowship Cycling to Serve in Österreich und ist Mitglied des Rotary Club Enns in Österreich und Ehrenmitglied des Rotary Club Perg, Österreich. Er ist seit vielen Jahren für den internationalen Service seines Vereins verantwortlich. Meinhard ist ein leidenschaftlicher Radfahrer und verbindet sein Hobby mit der Organisation nationaler und internationaler Rotary Radsportveranstaltungen.  Um mehr über Meinhards Passionsbesuch zu rfahren,  http://www.cyclingtoserve.at/

Es wird Irenes zweites Mal sein, als Besatzungsmitglied für das "Team Rotary RAAMs Polio" im Jahr 2018 zu dienen. Irene ist sehr leidenschaftlich über Sport seit ihrer Kindheit und liebt es zu laufen, Ski und Fahrrad; sei es Rasse, Berg oder Motorrad. Sie ist Mitglied des Innerwheel Club Innsbruck (Tirol) und beteiligt sich auch aktiv an vielen Projekten durch den Andy's Rotary Club. 

Irene hält einen Doktortitel in der Chemie und arbeitet als F & E-Ingenieur.

Markus ist Notar (Rechtsanwalt) in Lienz / Österreich und der Rotary RAAM Polio - Delegierter des Rotary Clubs Lienz / Osttirol. 

Markus ist ein leidenschaftlicher Multisportler und Amateurrennfahrer. Er macht im Sommer Biken, Laufen, Schwimmen, Wildwasserkayaking, Kitesurfen und Bergsteigen, Skifahren und Langlaufen im Winter. In den letzten sechs Jahren absolvierte er fünf Langstrecken-Triathlons (IRONMAN) und zehn IRONMAN 70.3-Rennen, die Bike Transalp 2015, neun Langstrecken-Worldloppet-Langlaufrennen (zB Vasaloppet) Kea (Hawaii).

Bill Clark (USA) 

Ryan tritt zum dritten Mal (2013.2016) als Besatzungsmitglied zum RAAM 2018 und zum zweiten Mal bei Team Rotary RAAMs Polio (2016). Dies wird das erste RAAM-Team sein, das er für die Besatzung seines Vaters Randy nicht rennt. Er genießt die Kultur des Radsports und seine Lieblingssache, ein Teil von RAAM zu sein, dass das Rennen alles braucht, was er in ihm hat und dann einige, zwingt ihn, seine größten Schwächen zu begegnen und sie zu überwinden. Er wohnt in Fayetteville, AR, wo er hilft Verbraucher verpackt Waren Unternehmen wachsen ihre Verkäufe in großen Einzelhändlern. Wenn er nicht arbeitet, genießt er, mit Freunden zu besuchen, körperliche Aktivität, ein gutes Buch zu lesen und auf seinen Arkansas Razorbacks und Oklahoma City Thunder zu jubeln.

Julia Mayr (Schweiz) 

Mein Name ist Rainer und ich bin 33 Jahre jung. Ich arbeite als After Sales Consultant für eine globale Pumpenfertigung namens Allweiler, die die älteste in Deutschland ist. Ich bin Julias Freund und bin glücklich, Markus zu unterstützen und Teil dieses großartigen Teams / Events zu sein. Ich mag Mountainbiken, CrossFit, Kitesurfen, Tauchen und Reisen auf der ganzen Welt.